Schlagwörter: 

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 3 Tage von dennis02121978. This post has been viewed 907 times
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #1302
    dennis02121978
    Administrator

      Bambulab P1P (4.5h Druckzeit)

      Renkforce Pro6 (5.5h Druckzeit)

      Renkforce RF1000+ (8h Druckzeit)

       

      Diese Bilder sind nicht bearbeitet oder der gleichen. Auf den Fotos sieht es immer schlechter aus als in Wirklichkeit. Denke das weis jeder der mal ein Foto von seinem Druck gemacht hat.

      Man kann aber auch hier erkennen das der RF1000+ nach dem Umbau besser ist als sogar der Bambulab. Nur in der Geschwindigkeit ist er am Hinteren Ende was mich aber für solch eine Qualität nicht stört.

      Benutzt habe ich hier den Orca Slicer aktuelle Version 1.9 .

       

      #1304
      Sebastian Windt
      Teilnehmer

        Renkforce RF1000

        Druckzeit: 8 Stunden
        In meinen Augen hat der Renkforce RF1000+ die besten Ergebnisse geliefert. Die Details und die Gesamtqualität sind beeindruckend. Die längere Druckzeit hat sich definitiv gelohnt. Was denkt ihr? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

        #1305
        Paul Oberhoff
        Teilnehmer

          Hey Dennis, das sieht echt super aus! Es Macht offensichtlich keine Sinn sich was neues zu kaufen wenn man einen RF1000 hat. Die Druckzeit ist ja eh nur interessant wenn man gewerbliche Serienfertigung macht.

          Bei mir sind noch die Wellen vom Zahnriemen zu sehen wie hast n die weg bekommen?

          Attachments:
          You must be logged in to view attached files.
          #1312
          dennis02121978
          Administrator

            Deine Ecken sind abgerundet, mache erstmal genau nach Anleitung den Pressure_Advance Test und die Kalibrierung. Dann Retract Test mit Kalibrierung und das sollte auch der OrcaSlicer selbst beinhalten. Auch beim Filament mit PLA nur 98% Fluss einstellen, Maße überprüfen und dann sollte es passen

            Dann sieht dein Druck viel besser aus.

            Dennis

            #1388
            dennis02121978
            Administrator

              Hallo Paul,

              man sollte die Pulleys und den Riemen auf X und Y ändern und somit sind die Schatten der Riemen nicht mehr zu sehen.
              Das hatte ich glaube ich schon einmal vor längerer Zeit geschrieben.

              Diese Artikel sind nur ein Beispiel, du kannst auch bessere nehmen. Nicht vergessen die Bohrung für die Schraube anpassen. (Spannseite Pulley)

              Dennis

              • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 3 Tage von dennis02121978.
            Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
            • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.