Z-Wobble

  • Dieses Thema hat 13 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Monaten von Maximilian Roth. This post has been viewed 749 times
Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #580
    dennis02121978
    Verwalter

      Ein Z-Wobble entsteht, wenn seitliche Kräfte auf die Mutter auf der Gewindestange einwirken. Dies kann bei einigen 3D-Druckern zu einer Verdrehung der Z-Achse führen. In deren Folge verschiebt sich der Extruder sowohl in die XY- und Z-Richtung.

      Für das Wobble habe ich eine Halterung für Rechts und Links angefertigt die dem entgegen wirkt. Der Druck ist um einiges besser als ohne. Der Einbau ist leicht umsetzbar und man braucht nur 3x10LMUU Lager und ein Paar M3 Schrauben sowie Muttern.

      Dieses Upgrade passt am RF1000 sowie RF2000. Zum Drucken würde ich ABS oder Carbon empfehlen wegen der Steifigkeit. Wer das nicht Drucken kann warum auch immer kann sich gerne per PN an mich wenden.

      Der Drucker mit dem das ganze gedruckt und getestet wurde ist ein RF1000+ mit aktuellem Marlin und ADS-Simulator.

      UM 90-95% weniger WOBBLE der Z-Achse Rotation. Einbauzeit ca. 1h

      Links kurze Version

      Rechts lange Version

       

      Versionen Übersicht Rechts Lang Links kurz

      Links Lang Rechts Lang aber Verzicht Z-Höhe um 1.5cm

      Endstop Halterung m3 ist auch Integriert.

      Nach Einbau des Antiwobble Z.

      Links vorher Rechts nachher.

       

       

      Gruß

      Dennis

       

      • Dieses Thema wurde geändert vor 8 Monaten, 1 Woche von dennis02121978.
      • Dieses Thema wurde geändert vor 8 Monaten, 1 Woche von dennis02121978.
      #583
      dennis02121978
      Verwalter

        Hier sind die Files dazu.

        Benötigt werden M3 Schrauben 10Stk mit Mutter und LM10UU 3Stk.

         

        • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten von dennis02121978.
        • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 2 Wochen von dennis02121978.
        • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 2 Wochen von dennis02121978.
        Attachments:
        You must be logged in to view attached files.
        #588
        dennis02121978
        Verwalter

          Wenn jemand das schon eingebaut hat dann bitte doch einmal was dazu schreiben.

          Grüße
          Dennis

          • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 2 Wochen von dennis02121978.
          #639
          Maximilian Roth
          Teilnehmer

            Hi, gestern hier angemeldet – kann im übrigen deinen Frust total nachvollziehen, warum du hier dein eigenes “Ding” gestartet hast – das RF1000 Forum (bei dem ich selbst auch schon seit Beginn meiner RF1000 Ära seit ca. 2014 angemeldet bin) ist wie jedes andere Forum was ich in meinem Leben kennengelernt habe, irgendwann gekippt und die alten Platzhirsche ätzen gegen alles was im Ansatz innovativ ist und deren Kreise stört, da man ja seine alteingesessene Meinung vehement verteidigt.

            Ich habe die Teile gedruckt und gerade Lager bestellt – bin gespannt ob es meine (schon immer bestehenden) Z-Wobble Probleme minimiert 🙂 Würde mich sehr erfreuen… Fotos kommen gerne wenn ich es verbaut und getestet habe.

            Mach weiter so und lasse dich nicht unterkriegen – im Zweifel ist Schweigen immer noch Gold. Informationen verdienen Diejenigen die sie zu schätzen wissen und hoffen wir mal, dass du deine eigene Plattform nicht auch irgendwann als “Gott” verteidigen wirst und unqualifiziert austeilst 😛

             

            schönen Sonntag noch.

            #640
            dennis02121978
            Verwalter

              Hallo Maximilian,

              da brauchst bei mir dir keine Gedanken machen wegen verteidigen. Ich bin offen und ehrlich sowie habe ich auch Verständnis sowie bin ich lernbereit. Daher auch immer meine Devise, Theorie und Praxis ist in keinerlei Hinsicht das gleiche.

              Aber ich hoffe das bei dir auch der Erfolg des Antiwobble so groß ist wie bei mir.

               

              Dennis

              #667
              Maximilian Roth
              Teilnehmer

                Moin, ich bin jetzt endlich dazu gekommen mal die Umbaumaßnahme an meinem RF 1000 zu beginnen – Frage: bei mir ist der Abstand zwischen den beiden Alu-Außenplatten links wie rechts zur Kugelumlaufspindelaufnahme und den auf die Haltestangen aufgesetzten neuen zylindrischen Lagern zu gering, dass die Kunststoffteile anstoßen….
                Die Teile sind maßhaltig und alle RF ja in der gleichen Metallkonstruktion gebaut – wie kann das 😂

                #668
                dennis02121978
                Verwalter

                  Hallo,

                  kannst du ein Bild machen? Ich habe dieses an 2Drucker und sehe keinerlei Probleme.

                  Bin auch auf Handy immer erreichbar.

                   

                  Dennis

                  #669
                  Maximilian Roth
                  Teilnehmer

                    Okay, vielleicht bin ich etwas vor eilig gewesen mit der Aussage – da mir gerade noch passende Schrauben fehlen, habe ich ansatzweise eingebaut aber nicht vollständig zusammen gezogen. Ich denke es wird wahrscheinlich gerade so eben passen. Ich muss eben warten, bis die passenden Schrauben da sind. Melde mich wieder 😉

                     

                     

                    Attachments:
                    You must be logged in to view attached files.
                    #671
                    Maximilian Roth
                    Teilnehmer

                      Mein Handikap ist auch die Einhausung – ich scheue mich gerade das Ding weiter auseinander zu bauen… die Schrauben müssen von außen nach innen zeigen und nicht umgekehrt so wie ich das jetzt gerade habe. Sonst stoßen sie sowieso weiter oben an. Wobei die Schrauben kürzer sind die ich bestellt habe.

                      • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monaten von Maximilian Roth.
                      #672
                      dennis02121978
                      Verwalter

                        Ja es ist sehr knapp aber muss es auch wegen der Wandstärke der LM10UU.

                        Dennis

                        #674
                        dennis02121978
                        Verwalter

                          Ja deine Schrauben sind zu lang wie man auf dem Bild gut erkennen kann. Wenn du dich richtige Länge hast wirst du sehen das das gut passt.

                           

                          Dennis

                          #693
                          Maximilian Roth
                          Teilnehmer

                            Hey, anbei ein paar Fotos von meinem Umbau – leider ging das platzmäßig auf der linken Seite des Druckers ganz bescheiden, das ich das Teil zurechtsägen musste, damit es nicht an die Alu-Seitenplatte stößt und schleift… Meine Einhausung hat den Einbau auch erschwert 😉

                            Attachments:
                            You must be logged in to view attached files.
                            #697
                            dennis02121978
                            Verwalter

                              Schade das es wegen deiner Einhausung nicht passt bzw. du nicht verschrauben kannst auf der Linken Seite. Aber war auch ein netter Kontakt per Telefon mit dir. Gruß Dennis

                              #698
                              Maximilian Roth
                              Teilnehmer

                                Ja, auch danke für das Telefonat – auch wenn das linke Teil nicht im Ganzen verbaut ist, hilft es dennoch.

                              Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
                              • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.